Kommen Sie zu uns. Kommen Sie zur Ruhe.

Ihre Augen leuchten, Ihr Herz entspannt. Es riecht nach Bergen, Wald und Seiser Alm. Bizarre Felsen tun sich auf. Mit etwas Glück begegnen Ihnen bei uns hoch über dem Grödnertal Steinböcke, Steinadler, Gämsen oder Murmeltiere. Wir sprechen ladinisch, eine Sprache, die in der Zeit der römischen Besiedlung des Alpenhauptkammes entstanden ist, aber wir sprechen auch deutsch und italienisch. Unsere Vorfahren haben hier in Pufels (ladinisch „Bula“) auf 1.500 Metern Meereshöhe Hafer, Roggen und Gerste angebaut. Diesen Getreidesorten haben wir unsere Wohnungen gewidmet.
Wir – Silvia Delago und Sebald Goller – wollten diese Bergidylle mit anderen Menschen teilen. Zur Jahrtausendwende haben wir das Gästehaus Arbea (ladinisch „Wilderbse“) eröffnet. Unsere Apartments sind traditionell und nachhaltig gebaut und modern eingerichtet.
Ein Gästehaus der KunstSilvia Delago: Wann immer es geht, schnitze ich an Porträts und Figuren. Von meinem Vater habe ich den Beruf der Bildhauerin gelernt und mir im Parterre unseres Hauses eine Werkstatt eingerichtet. Es freut mich, dass mein Schnitzwerk Menschen über Südtirol hinaus begeistert. Einiges davon ist auch in die Apartments integriert. Seit 1998 bin ich Sopranistin bei De cater, einem Grödner Frauenviergesang.
Sebald Goller: In meinen Ohren singt es, in meinem Kopf dreht sich vieles um Musik. Neben meinem Hauptberuf leite ich zwei Chöre. Ich bin stets auf der Suche nach neuer Chorliteratur, nach vergessenen alten Liedern und nach gesanglicher Perfektion.
Eva und Sofia: Die Musik hat auch uns verzaubert: Eva singt und spielt am Klavier. Sofia singt und spielt auf der Steirischen Harmonika.
Qualität, die man trinken kannQualität, die man trinken kannAus unseren Leitungen fließt Grander-Wasser. Das bereits hochwertige Wasser aus unserer Bergquelle wird nach „Grander“ belebt. Johann Granders Konzept fußt auf der Annahme, dass Wasser ein Immunsystem besitzt. Wir leiten das Wasser ohne Strom oder chemische Zusätze durch spezielle Kammern, verbessern dadurch die Struktur und stärken die Selbstreinigungs- und Widerstandskraft des Wassers. Das steigert Trinkgenuss und Wohlbefinden.
Ruhe, die man befahren kannRuhe, die man befahren kannWir verleihen zwei E-Bikes. Der Komfort von elektrobetriebenen Rädern ist vor allem im Gebirge hoch. Mit unseren E-Bikes können Sie das Grödnertal und die Almen und Berge der Dolomiten in Ihrem individuellen Tempo und umweltschonend erkunden. Übrigens: Die UNESCO hat die Dolomiten 2009 zum Weltnaturerbe gekürt.
So finden Sie uns
Die Ferienwohnungen im Haus Arbea liegen in der Ortschaft Pufels, in ruhiger Lage nur 6 Kilometer hoch über Gröden, zwischen St. Ulrich und Kastelruth – unmittelbar an der Seiser Alm und inmitten der Dolomiten. Nehmen Sie zur Anreise per Auto am besten die Ausfahrt Klausen Süd oder lassen Sie sich bequem von öffentlichen Bussen von den naheliegenden Bahnhöfen nach St. Ulrich bzw. Pufels bringen. Das Auto kann während Ihres Urlaubs getrost in unserer Garage stehen bleiben.
Google-Maps
T. +39 0471 786 376
Diese Website setzt Cookies, deren Verwendung in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt wird - Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "opt-Out".